Genesung begleiten für Institutionen

Fotolia_87265911_

Auch für Institutionen, die sich selbst professionell mit psychischen Beeinträchtigungen befassen, kann sich die Zusammenarbeit mit sigena-caoching e.K. und Genesungsbegleitern und Genesungsbegleiterinnen lohnen.

So werden aus zwei unterschiedliche Blickwinkeln neue Impulse eingebracht , zum einen eine extern-berufliche Perspektive, zum anderen aber vor allem die Betroffenensicht. Als professioneller externer Genesungsbegleiter kann sigena-coaching e.K. hilfreich sein, um z.B.

  • Teamprozesse zu verbessern
  • Gedanken von recovery und empowerment zu fördern
  • Konflikte zwischen Professionellen und Klienten / Patienten zu bearbeiten
  • Beschwerdemanagement oder Mitbestimmungsangebote zu implementieren
  • kollegiale Fallberatung oder Supervisionen (aus anderer Perspektive) zu gestalten
  • Erfahrungen mit EX-IN zu sammeln und eigene EX-IN Projekte zu begleiten

Im Blog finden Sie zu diesem Thema auch Praxisbeispiel.